… und bekam ebenfalls von der „Ernst von Siemens Kunststiftung“ ein Geschenk:

„Zum 300. Geburtstag bekommt das Grüne Gewölbe durch die Ernst von Siemens Kunststiftung kostbaren Zuwachs in Form eines Prunkschachspiels.“

      https://www.wochenkurier.info/dresden/artikel/gruenes-gewoelbe-erhaelt-wertvolle-geburtstagsgabe

      (mit Bild des wunderschönen Schachspiels aus Palitzschs Zeiten, dem 18. Jahrhundert)

Palitzschs „Freund“ Hans Moritz von Brühl ( Wikipedia ) war ein berühmter Schachspieler :

      Aus Graf Brühl´s Leben (Schachzeitung 1861, Februar, S. 49ff.)

Generell ist in Sachen „Dresden + Schach“:

      https://www.google.de/search?q=Schach+Dresden&tbm=nws

… viel los und zu erwarten.

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen